Willkommen in der Lebenstraum-Werkstatt 2 –
LÖSE dich von deinem Kritiker!

Das Erbe der Eltern loslassen – für seelisches Wachstum und Ganzwerdung.

Ich wünsche Dir heute, dass du deine Ziele und Herzenswünsche im Fokus hast und sie immer realer werden, immer größer, immer mehr wachsen können…
Oder hemmst du dich selbst beim Vorwärtsgehen?
Startest voller Begeisterung in ein neus Ziel hinein, doch dann lässt du dich durch Rückschläge und alte Denkmuster zu schnell demotivieren?
Dabei spielen innere Saboteure – wie sich ständig vergleichen oder kritisieren eine große Rolle und hindern uns an den nächsten Schritten. Und es sind genau diese Schatten unserer Selbst, die uns klein und unbedeutend halten und immer wieder in die Angst hineinwerfen. Wir reagieren mit Ausreden, gestresst zu sein, keine Zeit zu haben, und sind meisterhaft im Aufschieben unserer Pläne und Ziele. Wir verlieren den Fokus im Leben und lassen uns treiben …

Ob das Selbstzweifel, Angst vor Ablehnung und Fehlern sind, oder ein Mangel an Durchhaltevermögen, dieses Intensiv-Seminar hilft dir deinen Schatten – dein inneres Drama genau zu analysieren. Nur wenn Du genau weisst, was dich lähmst und bremst kannst Du in einen inneren Heilungsprozess und zu mehr Klarheit, Erkenntnis und Handlungsfreiheit kommen.

Dieses Seminar ist also keine Anleitung für „Wie werde ich erfolgreich in 5 Schritten“, sondern ein innerer Prozess, bei dem es um darum geht deine begrenzenden Muster ein für alle mal aufzulösen. Dann öffnet sich ein neues Feld für radikale Selbstannahme – für deine Überzeugung!  Deine Liebe und Kraft wird freigesetzt.

Du lebst Jetzt – mach was draus!   

Hinterlasse Spuren auf deinem WEG.

Schnee 2017

 

Themen:

  • Erkenne deinen Kritiker – Wer ist dein größter Feind und Warum?
  • Kontakt zum inneren Kind
  • Transformations des Kritikers: Erbe der Eltern
  • Resilienztraining:
    Umgang mit Rückschlägen + Zweifel
  • Radikale Erlaubnis du selbst zu sein
  • Die eigenen Kraft erwecken
  • Mit 2 Yogastunden und Hypnose-Coching-Programmen!
  • UND: wie auch im Seminar 1 mit ganz viel Praxis und Humor!

Dieses Intensiv-Seminar ist sehr praxisorientiert.
Die Techniken basieren auf: NLP, Systemisches Familienstellen, Rituale, Timelinearbeit, Meditation, HypnoseCoaching, Innere Kind-Arbeit.

 

Herzen in Luft

Wann: Fr – So: 10.-12.8.2018
im Haus Shanti Bad Meinberg

Zeiten: Fr: 19.30 – 21.30 Uhr, Sa 8.15 – 11 Uhr und 14.30 -18.00 Uhr,
So: 8.15 – 11 Uhr und 12.30 -15.00 Uhr

 

Preis:

SEMINAR: 220,- Euro
Bitte direkt bei mir buchen: info@lebenskraft-hypnose.de

+ zzgl. Unterkunft/Verpflegung:
im Haus Shanti
Yoga Vidya e.V.
Yogaweg 1
32805 Horn-Bad Meinberg
05234-87-0

MZ:  67 Euro, DZ: 83,50 Euro, EZ 114 Euro *
Preise für 2 Übernachtungen und HP

Bitte bei Buchung angeben: für Gastseminar im Haus Shanti: Löse dich bei deinem Kritiker
*
Preisabweichungen möglich

 

Du kannst nicht scheitern

Wenn ich Menschen frage, was sie davon abhält ihrem inneren Feuer zu folgen und ihre Idee oder Vision zu entfalten, dann kommt meistens dieselbe Antwort. Erst wird ein Zeitmangel vorgeschoben und dann taucht dahinter die Angst vor der Ablehnung oder vor Fehlern auf.

Viele kennen die Angst vor Konkurrenz, fühlen sich traurig und zurückgewiesen. Dieser Zustand resultiert aus unserer Gesellschaft oder unseren Familien wenn es an Verbundenheit mangelt.

Wie sehr wünschte ich mir eine Gesellschaft mit einer positiven Motivations-Haltung, über mehr Verbundenheit und Verständnis. Ich wünsche mir mehr positive Berichterstattung über gute Ideen, über Pioniergeist ganz egal ob das mit Erfolg oder Misserfolg einhergeht. Ich wünsche mir eine Qualität von Ermunterung nicht von Angst und Zweifel.

Als Kinder sind wir angstfrei, probieren gerne aus, fallen hin und stehen wieder auf. Doch wenn wir auf destruktive Weise kritisiert werden: „Pass auf, mach vorsichtig, was sollen die anderen denken… dann haben wir das verinnerlicht und passen im Erwachsenenalter viel zu viel auf.

Die Angst vor Ablehnung ist uns allen bekannt. Auch ein Kind wächst oft mit dem Gefühl auf, dass es ein Wesen ist, das sich anstrengen und sich Liebe verdienen muss durch Wohlverhalten, Anpassung, Gehorsam und die Unterdrückung vieler Impulse.

Wenn du diese Angst kennst, dann fragt dich dein innerer Kritiker: „Bin ich gut genug, ist meine Idee originell genug, kann ich das? Was ist wenn ich ausgelacht werde?“ Die Angst vor Liebesentzug lähmt uns und lässt uns gute Ausreden einfallen, etwas nicht zu tun.
Oder die frühkindliche Ablehnung unserer Persönlichkeit führt zur inneren Rebellion, schließlich erzeugt dieses: „Ich muss mich anpassen“  eine innere Ablehnung – ein Hass gegen sich selbst und die anderen gerichtet, eine ständige Rebellion und ein Gefühl nie anzukommen, nie richtig zu sein, ist die Folge.

Letzendlich gibt es keine Ausrede: Du musst dich deiner Angst stellen. Das braucht deinen tiefen Mut und deinen starken Willen. Du darfst dich mit den Gefühlen deiner Kindheit auseinandersezten und aus dem Griff des inneren Kritikers treten.

 

Radikale Selbsterlaubnis

Angelehnt an Colin Tippings Buch „Radikale Vergebung“ geht es um den Prozess aus der Operrolle in die Rolle der Selbstermächtigung zu kommen.

 

Diese tiefgreifende Erlaubnis hilft Beziehungsprobleme, die innere Zerrissenheit und vermeintlich unüberwindliche Hindernisse im Leben in einem völlig neuen Licht zu sehen: Als Chancen zu innerem Wachstum, Heilung und Öffnung für die wunderbaren Fügungen in unserem Leben. Mit Schuldzuweisungen anderen gegenüber blockieren wir nur die eigene Energie. Die Selbstermächtigung verhilft uns eigene Verantwortung zu übernehmen und aktiver das Leben zu gestalten.

Wirkliche Heilung beginnt mit der Bereitschaft, auch die Vollkommenheit in allem zu erkennen. Wenn Teile gehört und gesehen werden, wenn Akzeptanz fliesst, dann geht der Raum auf für Erlaubnis. Dann brauchst du dich nicht mit etwas zu identifizieren.
Die radikale Selbsterlaubnis verhilft zu einer objektiven Betrachtungsweise und zur Unterscheidungskraft, sich nicht mit falschen Mustern zu identifizieren, sondern – so wie das Symbol der Lotusblüte – sich mit den Füssen im Schlamm, dem Wachstum zu Vertrauen,  für das göttliche Sein zu öffnen und die Blüte zum Strahlen zu bringen.

Und ab heute könnte dein Heil-Mantra lauten:
Ich bin ich – ich bin Ganz – ich vertraue – ich bin reine Seele.

 

 

Zitat von Marianne Williamson

(aus ihrem Buch: „Rückkehr zur Liebe“)
„Unsere tiefste Angst ist nicht,
das wir der Sache nicht gewachsen sind.
Unsere tiefste Angst ist, dass wir unerlässlich mächtig sind.
Es ist unser Licht, das wir fürchten nicht unsere Dunkelheit.

Wir fragen uns: Wer bin ich denn, dass ich leuchtend,
hinreißend, begnadet und phantastisch sein darf?
Wer bist du denn, dass Du das nicht sein darfst?

Du bist ein Kind Gottes.
Wenn du dich klein machst, dient das nicht der Welt.
Es hat nicht mit Erleuchtung zu tun, wenn du dich einkringelst,
damit andere um dich herum sich nicht verunsichert zu fühlen brauchen.

Du wurdest geboren um die Ehre Gottes zu verwirklichen, die in uns ist.
Sie ist nicht nur in einigen von uns – sie ist in jedem Menschen.
Wenn wir unser Licht erstrahlen lassen,
geben wir unbewusst den anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.
Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben,
wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.“

 

Freue mich auf Dich !
Lieben Gruß
Marion

janaki draussen16 web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.